Salice Salentino aus Apulien

Bei uns finden Sie eine erlesene Auswahl an Salice Salentino Rotweinen von Weingütern wie Leone de Castris oder Cantina San Donaci.

Von der "Stiefelspitze" der italienischen Halbinsel kommt mit dem Salice Salentino ein besonderer Botschafter der Provinz Apulien mit Hauptstadt Lecce. Es handelt sich mittlerweile um DOC-Weine, welche auch international Anklang finden.

Varianten des Salice Salentino

Salice Salentino gibt es auch als Bianco und Rosato, wobei Kenner und Sammler diesen Wein sicher in erster Linie als italienischen Rotwein kennen und schätzen. Gewonnen wird der Salice Salentino überwiegend aus der Rebsorte Negroamaro: Zu 75 % muss ein solcher italienischer Rotwein aus dieser Traube gewonnen sein. Andere einheimische Sorten, darunter sogar Primitivo, werden beigemischt, um einen jeweils unverwechselbaren Geschmack für diesen dunklen, tintigen italienischen Rotwein zu erzeugen. Ein Salice Salentino, welcher Prädikats- und damit Auslandsniveau erreicht, reift für etwa drei Jahre in Holzfässern und erhält dadurch einen samtweichen und fast melancholischen Charakter. Er wird daher gerne Solo oder zu dunklem Fleisch oder reifem Käse genossen. Ein "Riserva" dieser Sorte erfreut sich sogar mindestens fünf Jahre lang dieser aufopferungsvollen und zweifellos kostspieligen Lagerung: Italienischer Rotwein der Marke "Salice Salentino" wird daher häufig mit Branntweinen verglichen, welche noch längere Reifungszeiten aufweisen.

Heutiger Stand des Salice Salentino

Italienischer Rotwein wie der Salice Salentino ist heute weltweit geschätzt und dennoch, vor allem wenn er aus weniger bekannten Anbaugebieten wie Apulien stammt, ungewöhnlich günstig, was ihn für Sammler besonders bedeutend macht. Aber auch in einer Pizzeria bei einem harmonischen Essen im Kreise der Liebsten ist ein italienischer Rotwein, im besten Fall ein Salice Salentino, ein idealer Gastgeber für einen gelungenen Abend.

Bei uns finden Sie eine erlesene Auswahl an  Salice Salentino Rotweinen von Weingütern wie Leone de Castris oder Cantina San Donaci . Von der "Stiefelspitze" der italienischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Salice Salentino aus Apulien

Bei uns finden Sie eine erlesene Auswahl an Salice Salentino Rotweinen von Weingütern wie Leone de Castris oder Cantina San Donaci.

Von der "Stiefelspitze" der italienischen Halbinsel kommt mit dem Salice Salentino ein besonderer Botschafter der Provinz Apulien mit Hauptstadt Lecce. Es handelt sich mittlerweile um DOC-Weine, welche auch international Anklang finden.

Varianten des Salice Salentino

Salice Salentino gibt es auch als Bianco und Rosato, wobei Kenner und Sammler diesen Wein sicher in erster Linie als italienischen Rotwein kennen und schätzen. Gewonnen wird der Salice Salentino überwiegend aus der Rebsorte Negroamaro: Zu 75 % muss ein solcher italienischer Rotwein aus dieser Traube gewonnen sein. Andere einheimische Sorten, darunter sogar Primitivo, werden beigemischt, um einen jeweils unverwechselbaren Geschmack für diesen dunklen, tintigen italienischen Rotwein zu erzeugen. Ein Salice Salentino, welcher Prädikats- und damit Auslandsniveau erreicht, reift für etwa drei Jahre in Holzfässern und erhält dadurch einen samtweichen und fast melancholischen Charakter. Er wird daher gerne Solo oder zu dunklem Fleisch oder reifem Käse genossen. Ein "Riserva" dieser Sorte erfreut sich sogar mindestens fünf Jahre lang dieser aufopferungsvollen und zweifellos kostspieligen Lagerung: Italienischer Rotwein der Marke "Salice Salentino" wird daher häufig mit Branntweinen verglichen, welche noch längere Reifungszeiten aufweisen.

Heutiger Stand des Salice Salentino

Italienischer Rotwein wie der Salice Salentino ist heute weltweit geschätzt und dennoch, vor allem wenn er aus weniger bekannten Anbaugebieten wie Apulien stammt, ungewöhnlich günstig, was ihn für Sammler besonders bedeutend macht. Aber auch in einer Pizzeria bei einem harmonischen Essen im Kreise der Liebsten ist ein italienischer Rotwein, im besten Fall ein Salice Salentino, ein idealer Gastgeber für einen gelungenen Abend.

Angeschaut