Weine von Santi

Weine von Santi

Santi

Geschichte des Weinguts Santi

Die Wurzeln des Weinguts Santi reichen zurück bis ins Jahr 1843. Es war Attilo Carlo, der in Illasi am Fuße der Monti Lessini das italienische Weingut gründete.

Firmengeschichte des Weinguts Santi

Was als Kleinstbetrieb mit großen Ambitionen begann, das entwickelte sich bis heute zu einer der verlässlichsten Kellereien Venetiens, die Jahr um Jahr ausgezeichnete Qualitäten abliefert. Heute bewirtschaften unter der Leitung des Chef-Önologen Luca de Palma ein bestens ausgebildetes und hochmotiviertes Team von Winzern und Agronomen die Rebflächen der Kellerei Santi. Davon befinden sich 40 ha im Gebiet des Valpolicella Classico, und 30 ha in den Qualitätsweingebieten Bardolino Classico und Soave Classico. Zusätzlich kann die Kellerei auf Trauben und Jungweine von langjährigen Vertragswinzern zurückgreifen, die ihre Reben genau nach den strengen und qualitätsorientierten Vorgaben de Palmas anbauen und schonend ernten. Die Vorfahren einiger Vertragswinzer haben schon 1843 mit Attilo Carlo zusammengearbeitet. Sie eint bis heute der Wille, mit ihren Weinen nicht nur zu Venetiens Weinspitze zu gehören, sondern auch eine wichtige Rolle im Konzert italienischer Weine zu spielen.

Herstellungsmethoden auf dem Gut Santi in Venetien

Neben aufwändigen Arbeiten in den Weinbergen bis hin zu einer selektiven Lese gesunder und vollreifer Trauben, stellen eine höchst effektive Infrastruktur und modernste Kelterinstrumentarien die weiteren Stützen in der Qualitätsphilosophie der Kellerei Santi dar. Unmittelbar nach der Ernte werden die Trauben unweit der Weinberge gepresst und teilweise auch schon zu Jungweinen ausgebaut. Die Stabilisation und der weitere Ausbau bis hin zur perfekten Reife der Weine werden im Zentrum der Kellerei vorgenommen. Hier lässt Luca de Palma zusammen mit seinem Team seiner Liebe zum Wein freien Lauf. Jeder Wein bekommt dabei den Ausbau und die Lagerung, die er benötigt, um mehr als „nur“ ein leckerer Wein zu werden. De Palmas Anspruch ist es, heute mehr denn je, mit den Weinen von Santi hochqualitative Kreszenzen zu erzeugen, die den Stolz und den Charakter italienischer Weine in sich tragen und zugleich ein Abbild der traditionsreichen Weinkultur Venetiens sind. Sein Geheimnis steckt dabei nicht nur in seiner Liebe zum italienischen Wein und in den hochmodernen Kelleranlagen, sondern vor allem auch in seinem Gespür Tradition und Moderne miteinander zu vermählen.

Angeschaut