Weine von Melini

Weine von Melini

Melini

Das traditionsreiche, italienische Weingut Melini weist eine mehr als dreihundertjährige Geschichte auf, die im Jahr 1705 ihren Anfang nahm. Damals gründete die reiche florentinische Unternehmerfamilie das gleichnamige Weinhaus in Pontassieve und begann mit der Erzeugung des klassischen toskanischen roten Tafelweines. Nach dem ersten Weltkrieg musste der Familienbetrieb verkauft werden und ging schließlich nach einigen Zwischenstationen an die Gruppo Italiano Vini (GIV). In dieser Zeit wurde der ursprüngliche Sitz von Pontassieve nach Gaggiano di Poggibonsi in die Provinz Siena verlegt. 

Die heutigen Besitzungen umfassen 554 ha Land im Chianti und Chianti Classico, wovon 136 ha auf Rebflächen entfallen. Die Weinanbauflächen werden auf den fünf Gütern Fattoria San Lorenzo, Fattoria La Selvanella, Fattoria Terrarossa, Fattoria Granaio und Fattoria I Coltri di Marciano bewirtschaftet 

Dieses italienische Traditionsweingut liegt im Herzen der Toskana. Die Gebiete Chianti und Chianti Classico zählen zu den renommiertesten Weinbauregionen Italiens und bringen erlesene italienische Weine hervor. Weinanbauflächen und Olivenhaine prägen das Landschaftsbild dieser unvergleichlichen Hügellandschaft. Das kontinentale Klima und Böden aus Stein und Kiesel machen den besonderen Charakter der im Chianti Classico erzeugten Weine aus. Besonders malerisch sind die Rebflächen der Fattoria Granaio, die vom größten, natürlich gewachsenen Zypressenwald Europas umrahmt werden.

Das Weingut verfügt über eine eigene moderne, viergeschossige Kellerei in Gaggiano in 300 m Höhe, die Anfang der 1970 er Jahre in die Flanke eines Hügels hineingebaut wurde. Melini investierte seit jeher in kontinuierliche Veränderungen und Weiterentwicklung, blieb aber auch gleichzeitig stets der regionalen Tradition und Natur verhaftet. Bereits 1830 wurde hier das Verfahren der Pasteurisierung in der Weinbereitung eingesetzt, noch lange bevor es öffentlich bekannt wurde. Eine weitere Innovation gelang im Jahr 1860 mit der Einführung der „fiasco strapeso“, einer bauchigen Flasche aus gehärtetem Glas. Damit stand dem weltweiten Export des Chianti-Weines nichts mehr im Wege.

Die Präsenz in insgesamt 50 verschiedenen Ländern zeugt von großer internationaler Ausrichtung. Dieses Engagement wurde bereits 1877 mit einer Auszeichnung gewürdigt. Zusätzlich zu seinen Weinen erzeugt dieses Weingut auch ein spezielles Olivenöl und einen hochwertigen Balsamico Essig. Die italienischen Weine von Melini vereinen Innovation und Tradition mit dem besonderen Terroir der Toskana auf höchstem Qualitätsniveau.

Website: www.cantinemelini.it

Angeschaut