Italienischer Rotwein / Rosso aus beliebten Weinbauregionen Italiens

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl italienischer Rotweine von ausgesuchten Weingütern, die wir regelmäßig persönlich in Italien besuchen. Als Top-Weingüter in unserem Sortiment sind neben einigen anderen Winzern besonders Leonardo da VinciCampagnola, Zonin, Zenato und Feudi di San Marzano zu nennen. Neben diesen doch eher hochpreisigen Weingütern finden Sie ebenso ital. Weingüter mit hervorragenden Alltagsrotweinen in unserem Sortiment, hierzu zählen insbesondere Lenotti, Accademia dei Racemi und Cantina di Custoza. Darüber hinaus nehmen wir immer wieder neue vielversprechende Weingüter wie aktuell Librandi und Tenuta Sant Antonio in unser Sortiment auf.

Zu den beliebtesten ital. Rotweinen in unserem Sortiment zählen der Rosso Passo von Lenotti, Leonardo Rosso Toscana von Leonardo da Vinci und der Anarkos von Accademia dei Racemi. Auch die roten "Königsweine" Barolo, Brunello di Montalcino und Amarone della Valpolicella führen wir ebenso selbstverständlich in unserem Programm wie den beliebten Primitivo di Manduria und den Cannonau di Sardegna aus der Rebsorte Cannonau.

Italienischer Rotwein von Amarone über Brunello bis Primitivo di Manduria

Wer sich mit italienischem Rotwein auseinandersetzt, wird sicher sofort der beeindruckenden Vielfalt und dem geschmacklichen Facettenreichtum, das das „Anbauland Nummer 1“ zwischen Alpentälern und Wüstensandausläufern bietet, anheimfallen. Zwischen Südtirol und Sizilien kultivieren unzählige italienische Winzer charakterstarke und regionaltypische ital. Rotweine, die in der Weinwelt ihresgleichen suchen.

Anbauregionen für ital. Rotwein

Italienischer Rotwein wird bis heute in fast jeder Weinbauregion Italiens angebaut. Dabei findet man die gesamte Qualitätspalette vor: Angefangen von gewöhnlichen Industrieweinen über zahlreiche ambitionierte kleine und mittlere Winzerbetriebe, die Weine von hoher Ausdrucksstärke und Individualität anbieten, bis hin zu Weingütern, die auf dem internationalen Weinmarkt höchste Preise erzielen. Neben international etablierten Rotweinsorten wie Merlot und Cabernet Sauvignon, die ihre Ursprünge in Frankreich haben, besticht ital. Rotwein durch seine Vielzahl an autochthonen Rebsorten sowie seinem Reichtum an unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten und klimatischen Bedingungen. Was diese Weine aber trotz ihrer Unterschiedlichkeit vereint, das ist der unverwechselbare italienische Charakter. 

Bekannte Rebsorten des italienischen Rotweins

Neben dem St. Magdalener aus Südtirol, dem Barolo aus dem Piemont und der toskanischen Sangiovese gehören auch die Rebsorten Montepulciano aus den Abruzzen, Negroamaro und Primitivo di Manduria aus Apulien sowie der sizilianische Nero d’Avola zu den wichtigsten italienischen Rotweinsorten. Werden in den drei erstgenannten Weinanbauregionen hauptsächlich elegante, schlanke und dennoch vollmundige italienische Rotweine gekeltert, schlägt sich die höhere Sonnenintensität der südlicheren Weinregionen auf die zunehmende Fruchtintensität und Schwere der Weine nieder.

Ital. Rotwein - Spektrum von reinsortigen Weinen bis zu Cuvées

Wie auch in Frankreich üblich, gibt es neben sortenrein ausgebauten italienischen Rotweinen, also Weinen, die aus nur einer Rebsorte gewonnen werden, auch regionaltypische Cuvées. Hier versuchen Winzer, durch eine sorgfältige Kombination mehrerer Rebsorten den besonderen Charakter ihres Terroirs herauszuarbeiten. Der edle Chianti, dessen Basis die Sangiovese-Traube ist, gehört hier ebenso dazu wie der herrlich fruchtige Salice Salentino, der aus Negroamaro und Malvasia Nera gekeltert wird.

In unserem Rotweinsortiment finden Sie die Weine, die den typischen Facettenreichtum ital. Rotweine in ihrer beeindruckenden Aromatik und Stilistik zu einem spannenden Genusserlebnis machen. 

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl italienischer Rotweine von ausgesuchten Weingütern, die wir regelmäßig persönlich in Italien besuchen. Als Top-Weingüter in unserem Sortiment sind neben... mehr erfahren »
Fenster schließen
Italienischer Rotwein / Rosso aus beliebten Weinbauregionen Italiens

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl italienischer Rotweine von ausgesuchten Weingütern, die wir regelmäßig persönlich in Italien besuchen. Als Top-Weingüter in unserem Sortiment sind neben einigen anderen Winzern besonders Leonardo da VinciCampagnola, Zonin, Zenato und Feudi di San Marzano zu nennen. Neben diesen doch eher hochpreisigen Weingütern finden Sie ebenso ital. Weingüter mit hervorragenden Alltagsrotweinen in unserem Sortiment, hierzu zählen insbesondere Lenotti, Accademia dei Racemi und Cantina di Custoza. Darüber hinaus nehmen wir immer wieder neue vielversprechende Weingüter wie aktuell Librandi und Tenuta Sant Antonio in unser Sortiment auf.

Zu den beliebtesten ital. Rotweinen in unserem Sortiment zählen der Rosso Passo von Lenotti, Leonardo Rosso Toscana von Leonardo da Vinci und der Anarkos von Accademia dei Racemi. Auch die roten "Königsweine" Barolo, Brunello di Montalcino und Amarone della Valpolicella führen wir ebenso selbstverständlich in unserem Programm wie den beliebten Primitivo di Manduria und den Cannonau di Sardegna aus der Rebsorte Cannonau.

Italienischer Rotwein von Amarone über Brunello bis Primitivo di Manduria

Wer sich mit italienischem Rotwein auseinandersetzt, wird sicher sofort der beeindruckenden Vielfalt und dem geschmacklichen Facettenreichtum, das das „Anbauland Nummer 1“ zwischen Alpentälern und Wüstensandausläufern bietet, anheimfallen. Zwischen Südtirol und Sizilien kultivieren unzählige italienische Winzer charakterstarke und regionaltypische ital. Rotweine, die in der Weinwelt ihresgleichen suchen.

Anbauregionen für ital. Rotwein

Italienischer Rotwein wird bis heute in fast jeder Weinbauregion Italiens angebaut. Dabei findet man die gesamte Qualitätspalette vor: Angefangen von gewöhnlichen Industrieweinen über zahlreiche ambitionierte kleine und mittlere Winzerbetriebe, die Weine von hoher Ausdrucksstärke und Individualität anbieten, bis hin zu Weingütern, die auf dem internationalen Weinmarkt höchste Preise erzielen. Neben international etablierten Rotweinsorten wie Merlot und Cabernet Sauvignon, die ihre Ursprünge in Frankreich haben, besticht ital. Rotwein durch seine Vielzahl an autochthonen Rebsorten sowie seinem Reichtum an unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten und klimatischen Bedingungen. Was diese Weine aber trotz ihrer Unterschiedlichkeit vereint, das ist der unverwechselbare italienische Charakter. 

Bekannte Rebsorten des italienischen Rotweins

Neben dem St. Magdalener aus Südtirol, dem Barolo aus dem Piemont und der toskanischen Sangiovese gehören auch die Rebsorten Montepulciano aus den Abruzzen, Negroamaro und Primitivo di Manduria aus Apulien sowie der sizilianische Nero d’Avola zu den wichtigsten italienischen Rotweinsorten. Werden in den drei erstgenannten Weinanbauregionen hauptsächlich elegante, schlanke und dennoch vollmundige italienische Rotweine gekeltert, schlägt sich die höhere Sonnenintensität der südlicheren Weinregionen auf die zunehmende Fruchtintensität und Schwere der Weine nieder.

Ital. Rotwein - Spektrum von reinsortigen Weinen bis zu Cuvées

Wie auch in Frankreich üblich, gibt es neben sortenrein ausgebauten italienischen Rotweinen, also Weinen, die aus nur einer Rebsorte gewonnen werden, auch regionaltypische Cuvées. Hier versuchen Winzer, durch eine sorgfältige Kombination mehrerer Rebsorten den besonderen Charakter ihres Terroirs herauszuarbeiten. Der edle Chianti, dessen Basis die Sangiovese-Traube ist, gehört hier ebenso dazu wie der herrlich fruchtige Salice Salentino, der aus Negroamaro und Malvasia Nera gekeltert wird.

In unserem Rotweinsortiment finden Sie die Weine, die den typischen Facettenreichtum ital. Rotweine in ihrer beeindruckenden Aromatik und Stilistik zu einem spannenden Genusserlebnis machen. 

Angeschaut