Weine von Ca Rugate

Weine von Ca Rugate

Ca Rugate

Ca Rugate - Weingut mit langer Tradition

Das Weingut Ca Rugate wurde 1986 von der traditionsreichen Weinzerfamilie Tessari gegründet. Seinen Namen hat es von der Bergkette Colle Rugate. An deren sanft auslaufenden Hügeln wird bereits seit vielen Jahrhunderten italienischer Wein angebaut. Und auch die Familie Tessari wird in einem Dokument aus dem Jahre 1783 als Winzerfamilie in Venetien erwähnt. Bis zur Weingutsgründung Mitte der 80er Jahre begnügte man sich mit der Rolle des Traubenlieferanten. Zwar ein einträgliches Geschäft, da auf den 30 ha umfassenden Weinlagen der Tessaris außergewöhnlich gute Trauben geerntet und an größere Kellereien weiterverkauft wurden. Doch dann sprang der Funke der Leidenschaft auf die Familie über und man entschied sich, von nun an die Weine selbst zu vermarkten!

Ambitionen des Weinguts Ca Rugate

Ein mutiger aber auch weiser Schritt, der Liebhabern italienischer Weine Jahr um Jahr besondere Weine aus dem klassischen Soave-Gebiet beschert. Ein wichtiger Grund für diese hohen Qualitäten liegt in den Weinlagen, die zum Weingut Ca Rugate gehören. Diese befinden sich in Monteforte d'Alpone, der Ursprungszone des Soave Classico. In den Hügellagen, die sich durch schwarze Vulkanerde auszeichnen, reifen die Garganega-Trauben perfekt und werden mit großer Umsicht und unter strengen Qualitätsanforderungen gepflegt und schonend geerntet. „Wir wollten den Soave aus seinem Dornröschenschlaf wecken“, so umschreibt Michele Tessari, der neben seinen Brüdern Amadeo und Giovanni die Geschicke des Weinguts lenkt, die Ambitionen des Weinguts.

Ca Rugate - inmitten des Valpolicella-Tals

Doch nicht nur im Bereich des Soave Classico hat sich Ca Rugate zu einer begehrten Adresse für Freunde italienischer Weine entwickelt. So gelang es im Jahre 2000, bei Montecchia di Crosara eine Fläche von 10 Hektar im klassischen Valpolicella-Gebiet zu erwerben. Das ist insofern besonders hervorzuheben, da in großen Teilen Venetiens Rebflächen nicht zum Verkauf stehen, sondern einzig und allein vererbt werden. Ausschlaggebend für den Verkauf der Weinlagen war das große Vertrauen des Vorbesitzers in die Qualitäten der Tessaris. Und diesem Vertrauen wird der Valpolicella aus der Hand Ca Rugates restlos gerecht und beweist, dass jenseits der schieren Übermacht großer Kellereien in Venetien Weine mit individueller Handschrift und ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein möglich sind. Hierfür steht Ca Raugate – und das beweisen neben überzeugten Liebhabern italienischer Weine auch die lobenden Erwähnungen im Gambero Rosso oder der Slow Wine-Bewegung!

Angeschaut