Weine von Botter

Weine von Botter

Botter

Geschichte des Weinguts Botter

Guter italienischer Wein benötigt Zeit, um seine Qualitäten zu offenbaren. Aber auch Sachkunde, Engagement und unermüdlicher Einsatz gehören dazu. Wein gehört zu den wenigen Dingen, die bereits seit tausenden von Jahren von den Menschen kultiviert werden– das Weingut Botter aus dem Vèneto hat sich über drei Generationen schon diesen großen Traditionen verschrieben.

Die Casa Vinicola Botter

Fosalta di Piave im Veneto ist die Heimat der Casa Vinicola, des Weinguts der Familie Botter. Ihre Weinberge befinden sich in der Piave DOC unmittelbar an der Grenze zum Friaul.

Heute arbeitet die Familie Botter allerdings nicht nur innerhalb ihrer Region, sondern auch in den Abruzzen, in der Toskana, in Apulien, in der Lombardei und bis hinunter nach Sizilien. So ist sie in allen renommierten Weinbauregionen Italiens präsent. Ausgebaut werden die Weine von Botter sortentypisch und terroirtypisch. 

Ende der 1920er Jahre hatte der Weinhändler Carlo Botter die Idee, seinen eigenen Weinbaubetrieb zu gründen. Mit einer kleinen Kellerei hatte alles begonnen – heute hat die Familie einen großen Namen unter den Erzeugern guter italienischer Weine. Begünstigt wurde ihre Arbeit durch ein beeindruckendes eigenes Engagement in Verbindung mit hervorragenden geografischen Bedingungen: Denn das Land ist im Veneto für den Weinbau wunderbar geeignet. Es grenzt unmittelbar an das Friaul und die Weinberge der Familie Botter befinden sich nur wenige Kilometer von Venedig entfernt.

Heute wird das Gut von Carlos Nachkommen in der dritten Generation geführt. Die Qualitätsweine von Botter sind in mehr als 40 Ländern der Erde erhältlich.

Hemmingways Passion 

Amerikas großer Schriftsteller Ernest Hemingway war ein großer Liebhaber der Botter-Weine. Zu Kriegszeiten war Hemingway Kriegsfreiwilliger in Fossalta und entwickelte peu à peu eine große Liebe zu Land, Leuten und zum Wein, besonders zum Pinot Grigio - einer der Gründe, weshalb der Schriftsteller später oft zu Besuch an den Piave Fluss zurückkam.

Voll, süffig, mit lieblicher Frucht - ein besonderer italienischer Wein. Viele Jahre schon engagiert sich die Casa Vincola Botter für einen naturnahen, nachhaltigen und biologischen Weinbau.

Website: www.botter.it

Angeschaut