Weingut im Portrait - Rocca delle Macie

Geschichte des Weinguts Rocca delle Macie

Das Weingut Rocca delle Macie liegt in den Hügeln des Chiantigebietes im Herzen der Toskana und somit im bedeutendsten Weinanbaugebiet Italiens. Dort, etwa 25 Kilometer nördlich der Stadt Siena, erwarb der gebürtige Italiener Italo Zingarelli im Jahr 1973 ein etwa 85 Hektar umfassendes Gelände. Der Filmproduzent, der vor allem durch seine Zusammenarbeit mit den Schauspielern Terence Hill und Bud Spencer bekannt geworden war, erfüllte sich mit diesem Ankauf einen Lebenstraum.

Aufbau der Produktion bei Rocca delle Macie

Reben waren auf dem Grundstück des Rocca delle Marie zunächst kaum vorhanden, doch Zingarellis Leidenschaft und Enthusiasmus für Italienischen Wein verwandelte das Anwesen in der Toskana innerhalb kürzester Zeit in ein ertragreiches Weingut mit exzellenten Rot- und Weißweinen. Zingarelli spürte eine Bestimmung des Bodens und folgte dieser mit Hingabe. Leben und Italienischer Wein waren in seinen Augen eine feste Verbindung.

Rocca delle Macie - ein Familienweingut

Seine Begeisterung ist zwischenzeitlich auf seine Kinder und Enkelkinder übergesprungen. Sie führen das Rocca delle Marie in der Toskana und damit das Lebenswerk von Zingarelli als erfolgreichen Familienbetrieb weiter. Sie verharren nicht auf alten Strukturen, gehen mit dem Markt und erreichen auf diesem Wege ein stetiges Wachstum. Das Rocca delle Marie umfasst heute etwa 200 Weinberge und circa 80 Olivenhaine auf einer Fläche von knapp 600 Hektar. Das Hauptaugenmerk des Weingutes in der Toskana liegt auf der Qualität seiner Italienischen Weine. Die hervorragende Güte ist eine verlässliche Konstante des Rocca delle Marie, wo die Lese der Trauben nur von Experten vorgenommen wird. Die Ernteerträge sind zumeist gering, da nur die vollkommensten Früchte als Grundlage für den Wein genommen werden. Die Lagerung erfolgt äußerst sorgfältig und unter strengster Kontrolle. Die Lager des Familienbetriebes wurden hierfür ausgebaut und modernisiert. Allein in Le Tavolelle lagern heute rund eintausend Barriques.

Die Familie Zingarelli nimmt die Beziehung zu ihren Kunden ernst. Das Vertriebsnetz in das In- und Ausland ist perfekt strukturiert und auch vor Ort in der Toskana ist das Konzept stimmig. Das Rocca delle Marie bietet neben Übernachtungsmöglichkeiten auch ein Restaurant mit Spezialitäten aus der Region, einen Weinshop, in welchem die erstklassigen Italienischen Weine erhältlich sind, sowie Führungen über das Weingut mit anschließender Verkostung.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.